Gumpoldskirchen Pinot Noir

  • Falstaff Bewertung: 92
(0)
23.00 / 0,75 l Fl.

inkl. USt.  exkl. Lieferung inklusive Umsatzsteuer
exklusive Versand

  • Attribute

    Year:

    2020

    Appellation:

    Thermenregion QW

    Variety:

    Pinot Noir

    Category:

    Rotwein

    Filling:

    0,75 l Fl.
  • Komplette Beschreibung

    Sensorische Beschreibung:

    Kräftiges Karmingranat, violette Reflexe, breitere Ockerrandaufhellung. Blumig unterlegte rote Waldbeeren, etwas Vanille und Nougat, frische Kirschen, einladendes Bukett. Saftig, rotbeerig und frisch, präsente, gut integrierte Tannine, zitronig-salzig im Nachhall, ein lebendiger, feiner Speisenbegleiter. (Peter Moser - Falstaff, 21.11.2022)

    Wein:

    Wein Titel:

    Gumpoldskirchen Pinot Noir

    Herkunftsregion:

    Niederösterreich

    Gebiet:

    Thermenregion

    Kategorie:

    Rotwein

    Weincharakter:

    saftig, harmonisch, elegant

    Appellation:

    Thermenregion QW

    Glas:

    Burgunder

    Premiumglas:

    Burgunder Grand Cru

    optimale Trinktemperatur (°C), von:

    14

    optimale Trinktemperatur (°C), bis:

    16

    Optimale Trinkreife (Jahre nach der Ernte) von:

    2

    Optimale Trinkreife (Jahre nach der Ernte) bis:

    5

    Speiseempfehlung:

    Paella mit Fleisch, Pasta al Forno, Wildbret mit Pilzen, Schwein mit Pilzsauce, Rinderbraten mit Rotweinsauce, Kalbsbraten, Lamm in würzig, scharfer Sauce, Hartkäse würzig

    Jahr:

    2020

    Rebsorte:

    Pinot Noir

    Önologe:

    Johannes Reinisch

    Weinberg:

    Am lang gestreckten und nach Südosten ausgerichteten Hang zwischen Gumpoldskirchen und Guntramsdorf stehen am Anninger vorzügliche Burgunderlagen zur Verfügung.

    Boden:

    Dünne bis moderat dicke Braunerdeauflage auf kalksteinreichen Unterböden.

    Alter der Reben:

    Im Durchschnitt 25 Jahre

    Reberziehung:

    Hochkultur (75 cm Stammhöhe)

    Ertrag:

    40 hl/ha

    Ernte:

    Ende September bis Anfang Oktober

    Weinbereitung:

    14 Tage Mazeration und Fermentation in großen Stockinger-Holzgärständern, ganze Beeren mit 25% ganzen Trauben.

    Ausbau:

    14 Monate zu 50% in großen gebrauchten Holzfässern und 50% in gebrauchten Barriques gereift.

    Restzucker:

    trocken

    Restzuckerwert (g/l):

    1

    Alkoholgehalt (%vol):

    13

    Säurewert (g/l):

    4.9

    Details zur Herkunft:

    Zertifiziertes biologisches Produkt

    Bio:

    Das EU-Biosiegel ist der Mindeststandard, den ein Produzent erfüllen muss, wenn er seinen Produkt Bio nennen möchte und es ist die Grundvoraussetzung zum Beitritt in einen der Bio-Verbände, deren Auflagen jedoch noch strenger sind. Weine mit dem EU-Siegel müssen zu 95 Prozent aus der Bio-Produktion stammen. Wichtigstes Charakteristikum der biologischen Landwirtschaft ist die ganzheitliche Betrachtung des landwirtschaftlichen Betriebs. Natürliche Lebensprozesse sollen gefördert und Stoffkreisläufe weitgehend geschlossen werden. Bedeutend ist ebenso der komplette Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmittel (Pestizide), Herbizide oder Fungizide. Gen-Technik ist grundsätzlich verboten, die Höchstwerte für Sulfite sind um ein Drittel reduziert, aber auch der Einsatz von Sorbinsäure zur Konservierung ist untersagt.

    Falstaff Bewertung:

    92
    Gumpoldskirchen Pinot Noir

    Gumpoldskirchen Pinot Noir

    23.00 / 0,75 l Fl.

    inkl. USt.  exkl. Lieferung inklusive Umsatzsteuer
    exklusive Versand