Chardonnay Duett

  • Falstaff Bewertung: 90
(0)
9.80 / 0,75 l Fl.

inkl. USt.  exkl. Lieferung inklusive Umsatzsteuer
exklusive Versand

  • Attribute

    Year:

    2022

    Appellation:

    Burgenland QW

    Variety:

    Chardonnay

    Region:

    Burgenland

    Category:

    Weißwein

    Filling:

    0,75 l Fl.
  • Komplette Beschreibung

    Sensorische Beschreibung:

    Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine Kräuternoten, etwas nach Kardamom, ein Hauch von weißem Apfel. Saftig, feine Säurestruktur, mineralisch, kraftvoll, wieder weißes Kernobst, bereits gut antrinkbar. (Peter Moser - Falstaff, 10.07.2023)

    Wein:

    Wein Titel:

    Chardonnay Duett

    Wissenswert:

    Die gefühlvolle Vermählung von klassischer Frucht mit dem Flair des Ausbaus in Barriques zu einem harmonischen Duett ist seit 1998 Fiedlers Interpretation der Rebsorte Chardonnay. Die Weine sind dadurch deutlich vielschichtiger als klassisch österreichisch vinifizierte Chardonnays, zugleich aber auch feiner und zarter in ihrer Art als internationale Weine.

    Herkunftsregion:

    Burgenland

    Gebiet:

    Leithaberg

    Kategorie:

    Weißwein

    Weincharakter:

    saftig, harmonisch, elegant

    Appellation:

    Burgenland QW

    Glas:

    Weißwein

    Premiumglas:

    Chablis

    optimale Trinktemperatur (°C), von:

    8

    optimale Trinktemperatur (°C), bis:

    10

    Optimale Trinkreife (Jahre nach der Ernte) von:

    1

    Optimale Trinkreife (Jahre nach der Ernte) bis:

    5

    Speiseempfehlung:

    Pad Thai, Pasta alla Carbonara, Pasta mit Pilzen, gebackenes Fischfilet, Fischfilet gegrillt (Thunfisch, Lachs), gebratene Jakobsmuschel, Fisch üppig und intensiv (Seeteufel, Wels, …), Chilli Krabbe, Kaninchen mit süßlichen Beilagen, Geflügel Curry, Coq au vin, Saltimbocca, Halbharter Käse (Gruyère, Comté, Pecorino), Weichkäse mild

    Jahr:

    2022

    Rebsorte:

    Chardonnay

    Önologe:

    Bernhard Fiedler

    Weinberg:

    Aus den Rieden Mittlere Hofwiesörter, Kräften und Goldberg in Mörbisch am See.

    Boden:

    Kalkhaltige Braunerde

    Alter der Reben:

    1989 Riede Hofwiesort, 1992 Riede Goldberg, 2009 Riede Kräften.

    Reberziehung:

    Mittelhohe Drahtrahmenerziehung mit hoher Laubwand.

    Ertrag:

    Ca. 45 hl/ha

    Ernte:

    Selektive Handlese am 16. September.

    Weinbereitung:

    Gärung und Reife auf der Hefe zum Großteil im Tank, zum Teil in Barriques.

    Restzucker:

    trocken

    Alkoholgehalt (%vol):

    13.5

    Falstaff Bewertung:

    90
    Chardonnay Duett

    Chardonnay Duett

    9.80 / 0,75 l Fl.

    inkl. USt.  exkl. Lieferung inklusive Umsatzsteuer
    exklusive Versand