Erden Riesling Kabinett

  • Falstaff Bewertung: 90
(0)
20.80 / 0,75 l Fl.

inkl. USt.  exkl. Lieferung inklusive Umsatzsteuer
exklusive Versand

  • Attribute

    Year:

    2021

    Appellation:

    Mosel Prädikatswein

    Variety:

    Riesling

    Region:

    Mosel

    Category:

    Weißwein

    Filling:

    0,75 l Fl.
  • Komplette Beschreibung

    Sensorische Beschreibung:

    Mineralwürzig im Duft, Schiefer und Sandstein, Blutorange, roter Apfel, viel Saftigkeit, zurückhaltende Süße bei lebendiger, aber nicht im Übermaß kerniger Säure, im Extrakt eher leichtgewichtig. Ein harmonischer feinherber Kabinett mit guter Terroirprägung. (Ulrich Sautter - Falstaff, 01.06.2022)

    Wein:

    Wein Titel:

    Erden Riesling Kabinett

    Herkunftsregion:

    Mosel

    Gebiet:

    Mittelmosel

    Produzent:

    Weingut S.A. Prüm

    Kategorie:

    Weißwein

    Weincharakter:

    fruchtsüß

    Appellation:

    Mosel Prädikatswein

    Glas:

    Weißwein

    Premiumglas:

    Riesling

    optimale Trinktemperatur (°C), von:

    6

    optimale Trinktemperatur (°C), bis:

    8

    Optimale Trinkreife (Jahre nach der Ernte) von:

    2

    Optimale Trinkreife (Jahre nach der Ernte) bis:

    15

    Speiseempfehlung:

    Gemüse & Salat Vorspeisen, Fischterrine, Kokos-Curry-Suppe, Gorgonzolarisotto mit glasierten Feigen, pikante Asia-Nudel mit Meeresfrüchten, pikantes Wokgemüse, Weichkäse mild, Crêpe & Pfannkuchen

    Jahr:

    2021

    Rebsorte:

    Riesling

    Önologe:

    Saskia Prüm

    Weinberg:

    Dieser Riesling wurde in dem einzigartigen Kleinklima der Steillagen in Erden geerntet. Diese Lagen gehören zu den besten Einzellagen und sind weit über deutsche Grenzen bekannt.

    Ernte:

    Ende September geerntet.

    Weinbereitung:

    Im Edelstahltank vergoren.

    Restzucker:

    residual_sugar_feinherb

    Restzuckerwert (g/l):

    9.4

    Alkoholgehalt (%vol):

    10.5

    Säurewert (g/l):

    6.5

    Details zur Herkunft:

    Vegan = hergestellt ohne Produkte tierischen Ursprungs.

    Vegan:

    Die Nachfrage nach veganem Wein wächst und löst bei so manchen Verwunderung aus, was an Wein nicht vegan sein könnte. Die Grundzutat des Weins – Trauben bzw. Traubensaft – ist zweifelsohne pflanzlich, doch im Herstellungsprozess werden meist tierische Stoffe eingesetzt. Als Schönungsmittel werden alle Stoffe bezeichnet, die zur Klärung und Stabilisierung des Weines eingesetzt werden. Diese sind meist tierischen Ursprungs, eine Schönung mit rein pflanzlichen Stoffen ist jedoch genauso gut möglich. Bei Schönungsmitteln handelt es sich um Hilfsstoffe, also Stoffe, die nach deren Funktionserfüllung wieder entfernt werden und so nicht im Endprodukt enthalten sind. Diese tierischen Mittel können Gelatine, Albumin, Hausenblase oder Kasein sein. Die Herstellung von veganem Wein ist nicht aufwendiger, nur die Umstellung und das Testen pflanzlicher Schönungsmittel erfordert etwas Zeit. Die Verwendung von tierischen Mitteln ist kein Qualitätszeichen – ganz im Gegenteil: Immer mehr Top-Winzerinnen und Winzer steigen auf die Verwendung rein pflanzlicher Stoffe um, welche Bentonit, Aktivkohle, Kieselsäure oder Erbsenprotein sein können. Das V-Label ist eine eingetragene, geschützte Marke der European Vegetarian Union zur Kennzeichnung von vegetarischen und veganen Lebensmitteln, an welchem man erkennen kann, dass dieser Wein vegan ist.

    Falstaff Bewertung:

    90
    Erden Riesling Kabinett

    Erden Riesling Kabinett

    20.80 / 0,75 l Fl.

    inkl. USt.  exkl. Lieferung inklusive Umsatzsteuer
    exklusive Versand