Wehlener Sonnenuhr Riesling Alte Reben Spätlese

    (0)
    42.00 / 0,75 l Fl.

    inkl. USt.  exkl. Lieferung inklusive Umsatzsteuer
    exklusive Versand

    • Attribute

      Year:

      2004

      Appellation:

      Mosel

      Variety:

      Riesling

      Region:

      Mosel

      Category:

      Weißwein

      Filling:

      0,75 l Fl.
    • Komplette Beschreibung

      Sensorische Beschreibung:

      Hellgolden. Apfelschnitz, Ananas, Steinpilze. Am Gaumen reif geschmolzen, nahtlos rund, gehaltvoll, nahezu viskos, verhaltene Säure, noch stoffig im Abgang, mit charmant gereifter Frucht.

      Wein:

      Details zur Herkunft:

      VDP.GUTSWEIN - Basis at its best. Diese VDP.Adler.Weine sind von Grund auf gut!

      VDP.GUTSWEIN:

      Basis at its best. Diese VDP.Adler.Weine sind von Grund auf gut! Unsere Weine für jeden Tag – sozusagen die Brot- und Butterweine des VDP: In jedem VDP.GUTSWEIN steckt die Philosophie und die ganz eigene Handschrift unserer Winzer. Oft sind sie die ersten Weine eines Weinjahres, die abgefüllt und verkauft werden – und somit Trendsetter eines Jahrgangs. Die Weine wachsen in gutseigenen Weinbergen. Da unsere Winzer hier viele Freiheiten beim Weinmachen haben – das Klassifikations-Reglement zieht erst in den höheren Qualitätsstufen merklich an – finden sich viele innovative Kreationen. VDP.GUTSWEINE gelten als eine Art Visitenkarte des Weinguts – ideal, um sich einen ersten Eindruck des Winzerstils zu verschaffen oder zum Wiederholungstäter zu werden ... REBSORTEN Alle Rebsorten sind zugelassen. Mindestens 80 Prozent der angebauten Rebsorten sollten gebietstypisch sein. ERTRAG Die Erntemenge ist auf einen Ertrag von 75 Hektoliter pro Hektar beschränkt. KENNZEICHNUNG Ein VDP.GUTSWEIN trägt den Namen des Weinguts, die Region und die Rebsorte auf dem Etikett. Der VDP.GUTSWEIN kann auf dem Etikett oder der Kapsel als solcher gekennzeichnet sein, muss aber nicht. Für trockene Weine werden (ab Jahrgang 2019) keine Prädikatsstufen mehr verwandt. Fruchtsüße VDP.GUTSWEINE tragen die klassischen Prädikate (Kabinett, Spätlese, Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese, Eiswein).
      VDP.ERSTE LAGE® - Unsere VDP.Weine erster Klasse –  jeder ein Typ für sich.

      VDP.ERSTE LAGE:

      Mit unserer Klassifikationsstufe VDP.ERSTE LAGE® zeichnen wir erstklassige Weinberge mit eigenständigem Charakter aus. Die Wachstumsbedingungen für die Reben müssen optimal sein. Das drückt sich etwa darin aus, dass aus diesen Lagen über lange Zeit Weine mit nachhaltig hoher Qualität kommen. VDP.ERSTE LAGE®-Weine sind mit regional festgelegten Rebsorten bepflanzt. REBSORTE Regional definierte und zum jeweiligen Weinberg passende Rebsorten. Mehr über die regional zugelassenen Rebsorten finden Sie unten. ERTRAG Die Erntemenge ist auf einen Ertrag von maximal 60 Hektoliter* pro Hektar beschränkt. LESE UND LESEZEITPUNKT Die Trauben werden selektiv von Hand geerntet. Das Lesegut muss aus physiologisch vollreifen Trauben bestehen. VINIFIKATION Die Weine werden ausschließlich mittels traditioneller Produktionsverfahren erzeugt. ZERTIFIZIERUNG Zusätzlich zur VDP.Betriebsprüfung wird für Weine der Stufe VDP.ERSTE LAGE® die qualitätsorientierte Arbeit im Weinberg überwacht. Außerdem erfolgt eine Verkostung durch eine Prüfungskommission, die nach regionalen Vorgaben die Weine prüft und freigibt. KENNZEICHNUNG Der trockene VDP.ERSTE LAGE-Wein wird als „Qualitätswein trocken“ gekennzeichnet. Für trockene Weine werden keine Prädikatsstufen vergeben. Die trockenen Weine aus VDP.ERSTER LAGE® werden zukünftig mit diesem Logo gekennzeichnet. Gesetzlich halbtrockene Qualitätsweine tragen keine zusätzliche Bezeichnung. Die Geschmacksangabe halbtrocken ist fakultativ. Gleiches gilt für feinherbe Weine. Frucht- und edelsüße Weine tragen die klassischen Prädikate „Kabinett“, „Spätlese“, „Auslese“, „Beerenauslese“, „Trockenbeerenauslese“ und „Eiswein“. Ein Wein aus VDP.ERSTER LAGE® trägt neben dem Namen des Weinguts und der Rebsorte eine Kombination aus Orts- und Lagennamen (z. B. Gimmeldinger Biengarten) als Hinweis auf seine Herkunft auf dem Etikett. Jeder Wein aus VDP.ERSTER LAGE® trägt eine entsprechende Kennzeichnung der Stufe auf der Kapsel. VERMARKTUNG Um den VDP.ERSTE LAGE®-Weinen eine angemessene Mindestreife zu verleihen, werden sie erst zur VDP.Weinbörse, die jedes Jahr Ende April in Mainz stattfindet, auf den Markt gebracht. Folgende Rebsorten wurden von den Regionen zusätzlich zu den VDP.GROSSE LAGE® Rebsorten für die VDP.ERSTE LAGE® definiert: Baden: Silvaner, Scheurebe, Gewürztraminer, Muskateller, Sauvignon Blanc, Auxerrois, Schwarzriesling. Ausschließlich edelsüß: Rieslaner Franken: Grauer Burgunder, Scheurebe, Rieslaner, Traminer, Frühburgunder. Ergänzend auf Antrag: Müller-Thurgau, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Muskateller, Lemberger Pfalz: Grauer Burgunder, Chardonnay. 
Ausschließlich für restsüße Weine: Scheurebe, Gewürztraminer, Muskateller Saale-Unstrut: Blauer Zweigelt Württemberg: Silvaner, Chardonnay, Muskattrollinger, Gewürztraminer, Muskateller, Sauvignon Blanc, Samtrot, Schwarzriesling, Trollinger * Die Natur ist unser Metier und das Wetter bestimmt maßgeblich unser Handwerk. Deshalb sind jahrgangsbedingte Abweichungen von unserem Regelwerk nach regionalen Kriterien möglich. Hierbei können auch die Steilheit der jeweiligen Weinbergslage und die Anzahl der gepflanzten Rebstöcke eine Rolle spielen.

      Wein Titel:

      Wehlener Sonnenuhr Riesling Alte Reben Spätlese

      Herkunftsregion:

      Mosel

      Gebiet:

      Mittelmosel

      Produzent:

      Weingut S.A. Prüm

      Kategorie:

      Weißwein

      Weincharakter:

      saftig, harmonisch, elegant

      Appellation:

      Mosel

      Glas:

      Weißwein

      Premiumglas:

      Riesling

      optimale Trinktemperatur (°C), von:

      10

      optimale Trinktemperatur (°C), bis:

      12

      Optimale Trinkreife (Jahre nach der Ernte) von:

      4

      Optimale Trinkreife (Jahre nach der Ernte) bis:

      20

      Speiseempfehlung:

      Gänseleber- / Wildpastete, Nasi Goreng (pikant gebratener Reis), Risotto mit Spinat, Spargel mit Sc. Hollandaise, Spargel Vinaigrette, Meeresfrüchte pikant gewürzt (Curry), Geflügel Curry, Schweinefleisch asiatisch (süß-sauer, Curry, ...), Weichkäse mit Rotschmiere

      Jahr:

      2004

      Rebsorte:

      Riesling

      Weinberg:

      Dieser Riesling wurde in dem einzigartigen Kleinklima der Steillage Wehlener Sonnenuhr geerntet. Diese Lage gehört zu den besten Einzellagen der Mosel und ist weit über deutsche Grenzen bekannt.

      Alter der Reben:

      Durchschnitts Alter von bis zu 100 Jahren.

      Ausbau:

      Ausgebaut im alten Fuderfass.

      Restzucker:

      residual_sugar_mediumdry

      Restzuckerwert (g/l):

      11.4

      Alkoholgehalt (%vol):

      11

      Säurewert (g/l):

      6.5
      Wehlener Sonnenuhr Riesling Alte Reben Spätlese

      Wehlener Sonnenuhr Riesling Alte Reben Spätlese

      42.00 / 0,75 l Fl.

      inkl. USt.  exkl. Lieferung inklusive Umsatzsteuer
      exklusive Versand